Skip to main content

Hornhaut Socken

Hornhaut Socken

Hornhaut Socken Vor- und nach der Behandlung.

Vor- und nach der Behandlung.

Unsere Füße sind täglich einer enormen Belastung ausgesetzt.
Sie tragen uns überall hin und werden je nach Hobby, Beruf und Lebenssituation mal mehr oder weniger beansprucht.
Es ist also kaum verwunderlich, dass sich unser Körper versucht gegen die ständige Belastung zu schützen.
Hornhaut ist die logische Konsequenz von permanenter Beanspruchung einzelner Hautpartien.
Was im Sommer nur unästhetisch aussieht, kann zu dauerhaften Gesundheitlichen Einschränkungen führen.

Hornhaut Socken sind sehr leicht anzuwenden und bergen bei sachgemäßer Anwendung nahezu kein Verletzungsrisiko.
Außerdem werden durch die fehlenden mechanischen Einwirkungen kaum Reize zur erneuten Bildung von Hornhaut gesetzt.

Wie funktionieren Hornhaut Socken?

Hornhaut Socken sind meist Plastikbeutel in Form eines Sockens welche auf der Sohlenseite ein Watte Pad getränkt in einer Flüssigkeit eingearbeitet haben.
Diese Flüssigkeit soll die Hornhaut aufweichen und dafür sorgen, dass sie sich nach wenigen Tagen nahezu von selbst zu lösen beginnt.
Diese Methode besitzt viele Vorteile gegenüber den allseits bekannten mechanischen Hornhautentfernern.
Sie verzichten gänzlich auf eine mechanische Belastung der von der Hornhaut belasteten Hautpartie.
Wodurch die Reizung bis auf ein Minimum reduziert wird.

Währen bei Bimsstein, Hornhauthobel und elektrischem Hornhautentferner auf Reibung und Druck gesetzt wird.
Arbeiten Hornhaut Socken mit einem Serum aus Fruchtsäuren und Salizylsäure (Pflanzlich und Bestandteil vieler ätherischer Öle).
Zwar dauert diese Art der Hornhautentfernung länger, ist dafür aber auch umso schonender!
Durch den Verzicht auf Druck und Reibung, welche die Hauptursache für starke Hornhautbelastung sind,
besteht hierbei keine Gefahr der verstärkten Neubildung der ungeliebten Hautschicht.

Hornhaut Socken richtig anwenden:

Hornhaut Socken eignen sich hervorragend um eine leichte bis mittlere Hornhautschicht zu entfernen.
Hat sich jedoch bereits eine starke Hautsicht gebildet, so sollten Sie zuvor mit einem konventionellen Hornhautentferner vorliebnehmen.
Beachten Sie bitte, dass die Entfernung der abgestorbenen Haut immer in Etappen und nie auf einmal vorgenommen werden sollte.
So wäre zum Beispiel eine Vorbehandlung mit einer Hornhautraspel, einem elektrischen Hornhautentferner (grober Aufsatz) oder dem Hornhauthobel denkbar.
Um die gröbste Hornhautsicht zu entfernen.
Achten Sie hierbei darauf, so wenig Druck wie möglich zu verwenden um ein unnötiges strapazieren der Hautsicht zu vermeiden. Und das Verletzungsrisiko so gering wie möglich zu halten.
Sobald die Hornhaut auf ein angemessenes Maß reduziert wurde,
bietet sich die Verwendung von Hornhaut Socken an.

Hornhaut Socken in 6 Schritten zu gepflegten Füßen:

  1. Hornhaut Socken anziehen und möglichst auf das Laufen verzichten.
  2. Nach der Einwirkdauer (Bitte der jeweiligen Verpackung entnehmen) Hornhaut Socken ausziehen und im Hausmüll entsorgen.
  3. Füße sorgfältig mit warmem Wasser abwaschen.
  4. Erste Ergebnisse sollten bereits nach 7- 10 Tagen sichtbar sein. Der gesamte Prozess kann jedoch bis zu 2 Wochen dauern.
  5. Das Abziehen der abgestorbenen Haut sollte einfach von statten gehen. Ist dies nicht der Fall warten Sie einfach noch ein paar Tage.
  6. Nach der vollständigen Entfernung der Hornhaut mit den Hornhaut Socken. Müssen Sie Ihre Füße eincremen um der freigelegten gesunden Hautschicht genug Feuchtigkeit zu zuführen.

Vor- und Nachteile von Hornhaut Socken

Hornhaut Socken - für eine sanfte Haut!

Hornhaut Socken – für eine sanfte Haut!

Hornhaut Socken sind sicherlich nicht dafür gedacht, starke Hornhautbelastung zu beseitigen.
Dafür reicht die Konzentration der verwendeten Fruchtsäuren meist nicht aus.
Ein wenig Vorarbeit muss man hierbei also definitiv leisten.
Wichtig hierbei ist vor allem die schrittweise Entfernung der Hornhaut.
Keinesfalls sollte die gesamte Hautschicht auf einmal entfernt werden.
Befolgt man jedoch einige Ratschläge und leistet ein wenig Vorarbeit, so sind Hornhaut Socken eine hervorragende Methode die abgestorbene Hautsicht mühelos und schonen zu beseitigen!