Skip to main content

Elektrischer Hornhautentferner

Werbung

Werbung

Der technische Fortschritt ist längst auch in der Pediküre angekommen. Neben den konventionellen Hornhautentfernern wie Bimsstein, Hornhauthobel und Co. gibt es auch die bequeme Alternative.
Den elektrischen Hornhautentferner!

Lässt man sich die Hornhaut bei einer professionellen Fußpflege von geschultem Personal entfernen. So greifen diese Experten gerne ebenfalls auf elektrische Helfer zurück. Diese Geräte sind jedoch groß, schwer und kaum zu bezahlen. Der elektrische Hornhautentferner für zuhause ist die kleine handliche und preisgünstige Alternative zum professionellen großen Bruder. Er arbeitet mit Schleifrollen, welche sich mit einer bemerkenswerten Geschwindigkeit um die eigene Achse drehen. Die raue Oberfläche der Aufsätze und die hohe Geschwindigkeit sorgen für eine gleichmäßig effiziente Abtragung der Hornhaut an belasteten Stellen.

 

Den elektrischen Hornhautentferner gibt es von verschiedensten Herstellern, in den unterschiedlichsten Farben, Formen und Variationen. Hierbei dürfte jeder etwas, Passendes finden! Unterschiede gibt es aber nicht nur in Farbe und Form.

 

Die größten Differenzen zeigen sich in der verbauten Technik, sowie den Aufsätzen (Rollen), die in den unterschiedlichsten Körnungen und Materialien erhältlich sind. Am häufigsten finden Schleifrollen versehen mit Mikrogranulat den Einsatz bei elektrischen Hornhautentfernern. Allerdings gibt es auch Hersteller, die auf Diamanten beschichtete Aufsätze schwören. Diese sind meist nur geringfügig teurer aber auch deutlich langlebiger.

 

Wie funktioniert ein elektrischer Hornhautentferner?

 

Ein elektrischer Hornhautentferner arbeitet ähnlich wie eine elektrische Schleifmaschine. Durch die raue Oberfläche der Schleifrollen wird die Hornhaut Stück für Stück an den betroffenen Hautpartien abgetragen. Je nach Ausprägung der Schrunden sollte eine grobe oder eher feine Rolle verwendet werden. Diese Aufsätze lassen sich in der Regel leicht über ein „Klick System“ entnehmen und auswechseln. Dies erleichtert jedoch nicht nur den Austausch, sondern vor allem auch die Reinigung des elektrischen Hornhautentferners.

 

Hygiene ist einer der wichtigsten Bestandteile eines Hornhautentferners. Da sich in der abgestorbenen Haut oft Bakterien einnisten und diese im Falle einer Verletzung in die Wunde gelangen können. Sind einige Hersteller im Bezug auf Sicherheit noch einen Schritt weiter gegangen und haben einen Drucksensor in das Gerät integriert. Welcher ein zu starkes Aufdrücken und damit verbundene Verletzungen effektiv verhindert werden können. Ähnliche Systeme sind bereits seit langer Zeit in elektrischen Zahnbürsten integriert.

 

Elektrischer Hornhautentferner richtig anwenden:

Elektrische Hornhautentferner lassen sich an die Gegebenheiten anpassen!

Elektrische Hornhautentferner lassen sich an die Gegebenheiten anpassen!

Ein elektrischer Hornhautentferner arbeitet mit Schleifrollen, welche man je nach Bedarf austauschen kann. Sie sollten sich im Vorfeld darüber bewusst sein, dass die Rollen der aktuellen Hornhautschicht angepasst werden müssen. Wer meint, mit einem groben Aufsatz eine dünne Hornhautschicht so schnell wie möglich entfernen zu können, der wird sich höchst wahrscheinlich nicht nur übel verletzen, sondern auch mit einer schnellen Neubildung von Hornhaut rechnen müssen.

 

Gerade bei dieser Art der Hornhautentfernung, ist es ratsam eine dicke Hornhautschicht in Etappen zu entfernen. Nutzen Sie zu Anfang einen groben Aufsatz und entfernen Sie nur die obere Hautschicht möglichst gleichmäßig. Am nächsten Tag wiederholen Sie je nach verbleibender Hornhautschicht den Vorgang mit einer feineren Rolle für den elektrischen Hornhautentferner. Dies machen Sie so lange, bis die Hornhaut auf ein Minimum reduziert wurde. Sie sollten bei der Nutzung eines elektrischen Hornhautentferners möglichst nicht die gesamte Hornhautschicht entfernen.

 

Keinesfalls sollten Sie die Pflege nach dem Hornhaut entfernen vernachlässigen! Eine feuchtigkeitsspendende Pflegecreme sollten Sie auf jedenfall auf die strapazierte Hautpartie auftragen. Besser noch sind spezielle Pflegecremes, die auf Hornhautentfernung spezialisiert wurden.

Elektrischer Hornhautentferner in 6 Schritten zu gepflegten Füßen:

 

  1. Die betroffene Hautschicht gründlich mit Wasser reinigen, jedoch nicht aufweichen!
  2. Hautpartie gut abtrocknen.
  3. Je nach Hornhautbelastung sollten Sie sich für einen groben oder feinen Aufsatz entscheiden!
  4. Mit dem elektrischen Hornhautentferner sollte Hornhaut in Etappen, Stück für Stück entfernt werden. (Keinesfalls alles auf einmal!)
  5. Nach der Hornhaut Entfernung sollte eine entsprechende Pflegecreme verwendet werden!

Was sollte bei der Anwendung beachtet werden?

Bei der Verwendung eines elektrischen Hornhautentferners, sollten Sie darauf achten, die Haut ausschließlich in trockenem Zustand zu behandeln. Eine vorherige Behandlung der betroffenen Körperstelle ist somit nicht von Nöten, was ein großer zeitlicher Vorteil gegenüber der Verwendung eines Bimssteins darstellt.

Einer vorherige Reinigung der verhornten Körperstelle mit Wasser ist jedoch nichts entgegenzusetzen, sofern sie danach ausreichend abgetrocknet wird.

Auch im Bezug auf Sicherheit, ist ein elektrischer Hornhautentferner als deutlich sicherer einzustufen, als zum Beispiel ein Hornhauthobel oder ein Bimsstein. Aufgrund einer, bei den meisten Geräten verbauten Druckkontrolle, wird das Gerät bei zu starkem Druck automatisch abgeschaltet.

Während des Betriebs sollten Sie den Hornhautentferner permanent in Bewegung halten, um eine zu starke Hitzeentwicklung aufgrund der Schleifrollen entgegenzuwirken.

 

Vor- und Nachteile eines Elektrischen Hornhautentferner’s

Ein elektrischer Hornhautentferner ist eine bequeme Alternative zu Bimsstein, Hornhautraspel etc.. Die austauschbaren Aufsätze (Rollen) sind hervorragend für verschiedene Hornhautschichten geeignet, da sie sich ohne großen Aufwand an die Gegebenheiten anpassen lassen. Auch in hygienischer Hinsicht sind elektrische Hornhautentferner deutlich einfacher zu reinigen als zum Beispiel ein Bimsstein.

Wer also eine sichere und bequeme Möglichkeit sucht, sich der unschön anzusehenden Hornhaut zu entledigen sowie die etwas höheren Anschaffungskosten nicht scheut, der ist mit dem elektrischen Hornhautentferner bestens aufgestellt.